Wie wird Epoxidschmuck hergestellt?

Comment sont fabriqué les bijoux en époxy

Epoxidharze, die mit einem Katalysator arbeiten (2 Teile), können zur Herstellung von Epoxidschmuck verwendet werden. Epoxidharze sind in Kunsthandwerks- und Kunstgeschäften sowie nur bei Online-Lieferanten erhältlich.

Diese Epoxidharzformel besteht aus zwei Teilen: dem Harz und dem Härter. Die beiden Teile sollten in den genauen Verhältnissen gemischt werden, die in den Anweisungen des Herstellers angegeben sind. Dies dient dazu, ein Epoxidharz herzustellen, das sich leicht in Formen gießen lässt und so Epoxidschmuck wie Ringe oder Anhänger bildet.

Arten von Epoxidharz

Epoxidharze wurden ursprünglich als Klebstoffe und Leime entwickelt, die in relativer Zeit wirken. Im Allgemeinen ist es ein Material, das schnell aushärtet. Sie werden hauptsächlich für Steineinlagen verwendet, können aber auch für Schmuckbeschichtungen verwendet werden. Die Nachteile dieser Epoxidklebstoffe sind ihr starker chemischer Geruch und die kurze Aushärtezeit.

Die Epoxidharze, die zur Herstellung von Epoxidschmuck verwendet werden, sind weniger viskos und haben eine längere Aushärtungszeit als klebende Epoxidharze. Diese Produkte sind aufgrund ihrer Ebenheit selbstnivellierend und bieten im ausgehärteten Zustand eine glatte, kristallklare Oberfläche. Andererseits verhindert eine ungenaue Messung und Mischung der beiden Einheiten, dass das Epoxid fest wird oder aushärtet.

Um kleine Mengen einzelner Rezepturen zu mischen, erstellen Sie eine Mischvorlage auf einem Stück Karton. Zeichnen Sie zwei kleine Kreise gleicher Größe auf den Karton. Legen Sie ein Stück Wachspapier auf den Karton und füllen Sie einen Kreis mit Harz und den anderen mit Härter. Verwenden Sie einen Zahnstocher oder einen Bastelstab, um die beiden Teile langsam und gründlich zu vermischen.

Welche Sicherheit ist bei Epoxid zu beachten

Die beste Sicherheitsvorkehrung, die bei der Verwendung eines solchen Materials getroffen werden kann, besteht darin, die vom Hersteller empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Lesen Sie daher immer alle Sicherheitshinweise, die dem Produkt beiliegen. Die Produktverpackung kann auch Gebrauchsanweisungen und Vorsichtsmaßnahmen sowie zusätzliche Informationen enthalten.

Die meisten Epoxidharze sind ungiftige organische Verbindungen, die nach dem Aushärten die Haut nicht reizen. Harze und Härter wirken jedoch in flüssiger Form reizend auf Haut und Augen. Es wird daher empfohlen, Nitrilschutzhandschuhe (beständiger gegen Chemikalien) und eine Schutzbrille zu tragen und in einem gut belüfteten Bereich zu arbeiten. Gehen Sie immer vorsichtig mit Harzen um und befolgen Sie die vom Hersteller empfohlenen Verwendungsmethoden.

Wenn Sie diese Materialien regelmäßig mit Polyester- und Urethanharzen verwenden möchten, kaufen Sie eine Atemschutzmaske mit den entsprechenden Filtern für die von Ihnen verwendeten Chemikalien.

Nützlichkeit von Formen für die Herstellung von Epoxidschmuck

  • Silikonformen sind ein Muss für die Herstellung von Epoxy-Schmuck. Sie können als Rahmenformen für Ihren Epoxy-Schmuck verwendet werden und Sie können Materialien hinzufügen, um individuellen Schmuck herzustellen.
  • >
  • Die mehrfachen transparenten Formendesigns sind exquisit und beeindruckend, und ihre Verwendung bei der Herstellung von Epoxidschmuck und kann edlen und modischen Schmuck herstellen.
  • Silikonformen können in verschiedenen Bereichen verwendet werden, um Epoxidschmuck herzustellen, Kuchen oder Fondants zu dekorieren oder andere Bastelarbeiten
  • Ideal für Heimwerker, die Formen können mit anderen farbigen Epoxidharzen kombiniert werden, um einzigartige Bastelarbeiten zu schaffen.

Materialien und Werkzeuge zur Herstellung von Epoxidschmuck

Materialien

  • Zweikomponenten-Epoxidharz
  • Ein Stück mit Lünette
  • Kleine Bilder auf Papier
  • Flaches Objekt mit beidseitiger Öffnung
  • Das Objekt muss einen tiefen Hohlraum (Fase) haben
  • Material zum Herstellen von Einschlüssen

Werkzeuge und Zubehör

  • Gut belüfteter Arbeitsplatz
  • Nitrilhandschuhe oder Latexhandschuhe
  • Schutzbrille
  • Atemfilter mit dem Filter entsprechend dem verwendeten Material (optional)
  • Schneider,
  • Kleber: Cyanacrylat, Tröpfchen usw.
  • Mittelmatter Acryllack (optional)
  • Pinsel (optional)
  • Polierer
  • Wachspapier oder Alufolie
  • Handgemachter Zahnstocher oder -stab
  • Anheften
  • Heißluftpistole (optional)
  • Klebeband: transparente Verpackung, Kanal
  • Spritze
  • Kasten
  • Pinzette
  • Schleifpapier - Juwelier / trocken, verschiedene Qualitäten
  • Poliertuch für Kunststoff

Wie Schmuck hergestellt wird

Obwohl jede verwendete künstlerische Technik ihre eigenen Besonderheiten hat, müssen bestimmte Schritte befolgt werden, um Epoxidschmuck richtig herzustellen.

Ratschläge

Bei der Herstellung von Epoxidschmuck sollten Sie Ihre Haut, insbesondere Ihre Hände, mit Nitrilhandschuhen schützen. Wenn Sie sich in einem schlecht belüfteten Bereich befinden, verwenden Sie ebenfalls eine Maske.

Vorreinigung der Ausrüstung

Für einen reibungslosen Ablauf der Katalyse oder Aushärtung ist es wichtig, dass das gesamte verwendete Material frei von Flüssigkeiten oder anderen Stoffen ist.

Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers

In der Anleitung des Herstellers finden Sie die Anleitung mit dem empfohlenen Verhältnis von Harz und Katalysatorflüssigkeit.

Messen Sie das Verhältnis nach Gewicht!

Es ist sehr wichtig, dass Sie Mengen nach Gewicht und niemals nach Volumen messen. Dabei ist eine elektronische Waage eine große Hilfe.

Mit oder ohne Pigment gut mischen

Gießen Sie die gesamte Flüssigkeit in die gewählte Form und rühren Sie den Inhalt um, wobei Sie die Ränder gut abkratzen. Wenn Sie möchten, können Sie jetzt die Pigmente hinzufügen.

Bewerben Sie sich mit Bedacht

Gehen Sie beim Eingießen der Flüssigkeit vorsichtig vor, damit keine Blasen entstehen.

Entfernen Sie die Blasen

Wenn Blasen vorhanden sind, warten Sie, bis sie an die Oberfläche steigen und erhitzen Sie sie mit einem Gebläse. Auf diese Weise können Sie sie loswerden.

Reste aufräumen

Um die verwendeten Handschuhe, Spatel, Behälter und Formen perfekt sauber und einsatzbereit zu machen, reinigen Sie sie mit einem speziellen Lösungsmittel für Epoxidharz.

Trocknen lassen

Das Trocknen für die empfohlene Zeit und bei der richtigen Temperatur ist unerlässlich, um Epoxidharz perfekt auszuhärten oder zu trocknen.

Die empfohlene Mindesttemperatur, damit das Harz gut verfestigt und keine Glasur bildet, beträgt 20 ° C.

Fazit

Wie Sie sehen, kann Epoxy viel und wird nur durch die Vorstellungskraft derjenigen eingeschränkt, die ernsthaft daran interessiert sind, damit zu arbeiten.Probieren Sie es aus und Sie werden von Ihrem frühesten Epoxidschmuck zu weltmuseumswürdigen Meisterwerken des Epoxidharzhandwerks werden!

Ratschläge von Verkäufern, die verschiedene Arten von Harzen haben, Benutzerkommentare in den Foren sind eine gute Orientierungshilfe.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

  • Sichere Bezahlung

    Per Kreditkarte, PayPal oder Stripe

  • Zufriedenheit garantiert

    30 Tage nach Erhalt Ihres
    Pakets, um Ihre Meinung zu ändern

  • Kundenservice 7 Tage die Woche

    Assistenz 9 - 19 Uhr
    Wochenende 9 - 12 Uhr

  • Gratisversand

    Die Lieferung wird verfolgt und ist kostenlos!