Le type de bois pour des tables en résine d’époxy

Die Holzart für Epoxidharztische

Wenn Ihr Epoxidharztisch von hervorragender Qualität sein soll, wählen Sie bestimmte Hölzer. So können Sie als Holzart Eiche, Esche, Kastanie, Tanne, Ulme oder Nussbaum wählen.

Die Eiche

Eiche gehört zur Kategorie Hartholz. Letztere gelten als besonders widerstandsfähig, stabil und dicht. Neben diesen Eigenschaften ist Eiche ein helles Holz mit einem einzigartigen Design . Darüber hinaus ist es einfach zu verarbeiten und verleiht Epoxidharz-Tischen eine lange Lebensdauer. Darüber hinaus ist Eiche ein Holz mit einem warmen Stil. Daher ist es eine der am häufigsten empfohlenen Holzarten für die Herstellung von trendigen Tischen .

Asche

Im Aussehen ist Esche ein lokales Holz, das der Eiche ähnelt. Es hat jedoch Eigenschaften, die es völlig von Eiche unterscheiden. Dies liegt daran, dass es gegenüber äußeren Bedingungen wie Feuchtigkeit weniger beständig ist. Daher eignet sich Asche eher für die Inneneinrichtung . In trockenen und belüfteten Bereichen kann es jedoch für Gartenmöbel verwendet werden. Heute wird es häufig bei der Herstellung von Möbeln verwendet.

Die Kastanie

Kastanie ist eine weitere eichenähnliche Holzart. In den Wäldern Frankreichs sehr verbreitet, ist es dicht, langlebig und warm. Sein besonderer Stil und seine Farben machen es perfekt für die Dekoration eines Hauses im Innen- und Außenbereich. Tatsächlich hat es eine warme Farbe mit goldbraunen Tönen. Zudem lässt es sich gut formen und ist sehr widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, Pilzinfektionen und Befall. Der Kastanienbaum wird jedoch zur Herstellung von Rahmen, Böden und Terrassen verwendet.

Der Weihnachtsbaum

Tanne ist eine perfekte Holzart für die Herstellung eines Epoxidharztisches. Sehr bekannt und weit verbreitet ist es Weichholz , hat also einen sehr hellen Farbton. Der Baum ist sehr leicht, einfach zu bearbeiten und warm. Es eignet sich für die Inneneinrichtung, der es einen Hauch von Modernität verleiht. Die Tanne kommt hauptsächlich in Nordeuropa vor und wächst unglaublich schnell. Darüber hinaus ist es empfindlich gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit und wird eher für Innenausstattungen als für Außenausstattungen empfohlen.

Ulme

Ulme ist ein heimisches Holz, das immer knapper wird. Es ist jedoch immer noch eines der besten und feuchtigkeitsbeständigsten. Darüber hinaus ist es ein Hartholz , das sich für die Herstellung von Tischen eignet, auf denen Sie schwere Gegenstände abstellen können. Darüber hinaus ermöglicht die Stärke der Ulme, dass sie für die Herstellung von Tischen für Gartenmöbel geeignet ist. Beachten Sie schließlich, dass dieses Holz einen unregelmäßigen Stil hat.

Walnuss

Walnuss ist ein Holz in verschiedenen Formen, das auf der ganzen Welt wächst. Dies ist eine hochwertige Holzart , die sich perfekt für die Gestaltung eines modernen Epoxidharztisches eignet. Darüber hinaus verleiht es der Innen- und Außenausstattung einen Hauch von Luxus. Aus diesem Grund wird es häufig im Bereich der Dekoration verwendet.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Nos tables rivières en résine d'époxy